LJ Bogen

08.07.2019 Ankündigung Bundesentscheid Forstwirtschaft 2019

Der Bundesentscheid Forst kommt nach Oberösterreich

Von 19. bis 21. Juli werden im Waldcampus Österreich in Traunkirchen (Bezirk Gmunden) unzählige Motorsägen den Ton angeben, denn an diesem Wochenende findet der Bundesentscheid Forst der Landjugend und gleichzeitig die Staatsmeisterschaft, organisiert von der Landarbeiterkammer, statt.

 

Der Startschuss für die rund 70 Teilnehmer des Wettbewerbs fällt am Samstag, dem 20. Juli um 8:30 Uhr. Neben einem Theorietest müssen die Teilnehmer sechs praktische Stationen absolvieren. Dazu zählen die Bewerbe Kettenwechsel, Fallkerb/Fällschnitt, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Geschicklichkeitsschneiden und Durchhacken. Besonders spannend wird es beim Finalbewerb „Entasten“: Um 15:30 Uhr treten hier die Besten der Besten gegeneinander an, um die letzten entscheidenden Punkte für den Kampf um den Bundessieg zu sammeln!

 

Für die richtige Abwechslung am Gelände sorgt die „Holzknecht-Challenge“. Bei dieser können sich alle Besucherinnen und Besucher messen.

Wer sich am Ende „Staatsmeister Forst 2019“ nennen darf, entscheidet sich bei der Siegerehrung um 19:30 Uhr im großen Festzelt. Im Anschluss lädt die Landjugend Gmunden zur „Spreisslparty“ ein, bei der mit der Band „WiFiSt“ die Erfolge gefeiert werden.

 

 

10 Teilnehmer aus Oberösterreich

8 Burschen und 2 Mädels stellen sich der Herausforderung und treten beim Bundesentscheid gegen die besten Forstler aus ganz Österreich an.

 

 

Die Teilnehmer im Überblick:

 

Team LJ                                                                    Team LAK

Damen                                                                    Michael Edlinger

Tina Austaller (GM)                                                  Tobias Freinschlag

Margit Hohenbichler (KI)                                           Rupert Maringer

                                                                               Peter Strassmair

Herren                                                                       

Christoph Fischer (SD)                                            

Georg Strauß (WL)                                                   

Lukas Baminger (SD)

Lukas Mair (UU)

 

 

Bildtext Foto 1: Präzise Schnittführung ist gefragt

Bildtext Foto 2: Finalbewerb „Entasten“

 

Autor: Elisabeth Voglsperger

Bildquellen: Landjugend OÖ

Abdruck honorarfrei

Allgemeine Information

Landjugend OÖ – Die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum

„Wir gestalten unser Lebensumfeld aktiv mit!“ – Diesen Leitgedanken verfolgen über 22.000 Jugendliche, die in 218 LJ-Gruppen in ganz Oberösterreich tätig sind. Damit ist die Landjugend die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum.

Die Landjugendgruppen gestalten ein umfangreiches Programm, das von Weiterbildung über Sport- und Freizeitangebote, Persönlichkeitsentwicklung, agrarischen Themen bis zum aktiven Mitarbeiten im Kultur- und Gemeinschaftsgeschehen in den Gemeinden reicht.

In unserem täglichen Handeln legen wir großen Wert auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sowie den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.

 

 

 

 

 

 

Für weitere Fragen steht gerne zur Verfügung:

Elisabeth Voglsperger, BSc

Auf der Gugl 3, 4021 Linz

050/6902-1262, Fax DW 91262

elisabeth.voglsperger(at)ooe.landjugend.at; www.ooelandjugend.at

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.