LJ Bogen

16.08.2018 Die Pflügerstaatsmeisterschaft kommt nach Oberösterreich!

Zwei Tage - ein Fest:
Die Pflügerstaatsmeisterschaft kommt nach Oberösterreich

Dröhnende Traktormotoren werden am 24. und 25. August in Andorf (Bezirks Schärding) den Ton angeben, wenn die 30 besten PflügerInnen aus ganz Österreich zur Staatsmeisterschaft nach Oberösterreich anreisen.

Seit mehr als einem Jahr laufen die Vorbereitungen für den ältesten Landjugendbewerb – dem Wettpflügen, in Andorf.

Bereits am Montag vor dem Bewerb reisen die besten Pflüger der Bundesländer an um sich auf den umliegenden Feldern intensiv auf den Wettbewerb vorzubereiten. Am Freitag, dem 23. August beginnt dann der offizielle Teil der Veranstaltung. Am Vormittag findet das offizielle Training statt, abends werden ab 20.00 Uhr die Startnummern für den Wettbewerb verlost. Musikalisch begleitet die Band „mfg“ den Eröffnungsabend.



Wettbewerb am Samstag

Der Plügerwettbewerb findet am Samstag, dem 25. August statt. Bereits um 9.00 Uhr beginnt die Pflügerparade mit anschließender Feldandacht, bevor um 11.00 Uhr der Startschuss für das Wettpflügen fällt. Danach haben die rund 30 Teilnehmer 3,5 Stunden Zeit ihr Können am Feld zu zeigen. Auch für die Zuschauer hat sich die Landjugend einiges einfallen lassen. Für die richtige Abwechslung, findet ein Radladerparcours, eine Landtechnikausstellung, ein Kinderprogramm und eine landwirtschaftliche Betriebsbesichtigung statt. 

Der „krönende“ Abschluss startet um 20:00 Uhr im Festzelt mit der Siegerehrung. Die Erstplatzierten werden Österreich bei der Weltmeisterschaft 2019 in den USA vertreten. Gefeiert werden die Sieger anschließend mit der Band „Die Lauser“.

Die Landjugend Andorf freut sich auf viele Fans und Pflügerbegeisterte aus ganz Österreich!



Das oberösterreichische Pflügerteam

Durch die großartigen Erfolge beim Bundesentscheid Pflügen 2017, dürfen heuer erstmals 10 Oberösterreicher beim Bundespflügen an den Start gehen.

Die Teilnehmer im Überblick:


Beetpflug

Bernhard Esterbauer (BR)

Stefan Steiner (KI)

Gerald Seiberl (UU)

Stefan Gstöttenmayr (UU)

Markus Söllradl (WL)


Drehpflug

Andreas Gstöttenmayr (UU)

Martin Wurhofer (BR)

Karl Scherrer (SD)

Robert Hieslmayr (WL)

Sebastian Deixler-Wimmer (WL)

 

Bildtext Foto 1:
Vize-Weltmeister Stefan Steiner

Bildtext Foto 2:
Heimvorteil für den Schärdinger Karli Scherrer.

Bildtext Foto 3:
Die Andorfer freuen sich auf viele Gäste aus Nah und Fern!

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.