LJ Bogen

23.05.2017 Auf die Sägen fertig los!

Rund 100 Forstwettkämpfer werden am Sonntag, 4. Juni im Ortszentrum von Adlwang (Bezirk Steyr-Land) erwartet, um die Besten unter ihnen zu küren. Dabei wird sowohl das Können im Umgang mit der Motorsäge, als auch der richtige Umgang mit der Axt unter Beweis gestellt.

 

Forstspektakel in Adlwang

Das Hallen von Motorsägen wird am Pfingstwochenende im Raum Adlwang nicht zu überhören sein. Rund 100 Forstwettkämpfer werden am Sonntag, 4. Juni im Ortszentrum erwartet, um sich den Titel des Landessiegers auszumachen. Die Teilnehmer müssen sich dabei mit Schnelligkeit, Geschick und jeder menge Kraft den Weg durch neun herausfordernde Stationen kämpfen. Der Start findet nach der Eröffnung um 10.00 Uhr statt. Gegen 17.00 Uhr werden die Besten jeder Kategorie im Finalwettbewerb „Entasten“ um den Sieg schneiden. Die Siegerehrung ist für 19.00 Uhr geplant.

 

Neun herausfordernde Stationen müssen von den Teilnehmern bewältigt werden um sich den Titel des Landessiegers mit nach Hause nehmen zu können.

 

  1. Fallkerb- und Fällschnitt

  2. Kettenwechsel

  3. Kombinationsschnitt

  4. Präzisionsschnitt

  5. Entasten

  6. Blochrollen

  7. Durchhacken

  8. Geschicklichkeitsschneiden

  9. Theorieteil

     

    Der Kampf um den Sieg in den Wertungsklassen

Neben der Wertungsklasse der Landjugend wird auch dieses Jahr wieder der Husqvarna-Cup ausgetragen, bei dem nicht nur Oberösterreicher starten, sondern auch internationale Teilnehmer erwartet werden. Erstmals dürfen wir auch Damen vor den Vorhang bitten. Mit einer eigenen Wertungsklasse sind Spitzenzeiten unsere weiblichen Teilnehmerinnen vorprogrammiert.

 

Bundesentscheid der Forstarbeiter 

Die vier besten männlichen Teilnehmer der Landjugendwertung sowie die zwei besten weiblichen Teilnehmerinnen qualifizieren sich für den Bundesentscheid, der heuer am 1. Juli am Messegelände Wieselburg (NÖ) stattfinden wird.

 

„G‘sagit und G‘spüt“

Unter diesem Motto lädt die Landjugendortsgruppe Pfarrkirchen-Adlwang und die Musikkapelle Adlwang zu einem Zweitagesfest ein. Am Samstag, 3. Juni feiert die Musikkapelle ihr  160jähriges Bestehen und am Sonntag wird die Landjugend für viel gute Unterhaltung und das leibliche Wohl am Wettbewerbsgelände und im Festzelt sorgen. Sowohl der Musikverein als auch die Landjugend freuen sich, viele Besucher begrüßen zu dürfen.  

 

Veranstaltungsgelände

Ortszentrum Adlwang

4541 Adlwang

 

Allgemeine Information

Landjugend OÖ – Die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum

„Wir gestalten unser Lebensumfeld aktiv mit!“ – Diesen Leitgedanken verfolgen über 22.000 Jugendliche, die in 218 LJ-Gruppen in ganz Oberösterreich tätig sind. Damit ist die Landjugend die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum.

Die Landjugendgruppen gestalten ein umfangreiches Programm, das von Weiterbildung über Sport- und Freizeitangebote, Persönlichkeitsentwicklung, agrarischen Themen bis zum aktiven Mitarbeiten im Kultur- und Gemeinschaftsgeschehen in den Gemeinden reicht.

In unserem täglichen Handeln legen wir großen Wert auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sowie den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.

 

 

 

Für weitere Fragen steht gerne zur Verfügung:

Melanie Gsöllhofer

Auf der Gugl 3, 4021 Linz

050/6902-1266, Fax Dw 91266

melanie.gsoellhofer(at)lk-ooe.at; www.ooelandjugend.at

Bild zum Downloaden!

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.