LJ Bogen

25.02.2019 Påck Ma’s ZwoaNeinzehn

Påck Ma’s ZwoaNeinzehn

 

Die Volkskulturtage der Landjugend Oberösterreich – Kultur & Brauchtum zum Mitmachen und Ausprobieren für Jugendliche.

 

Von 22. – 24. Februar 2019 veranstaltete die Landjugend & die Landjugend Bezirk Vöcklabruck in der Landwirtschaftlichen Fachschule Vöcklabruck das „Påck Ma’s“, bei dem Landjugendliche die Möglichkeit bekamen, sich in verschiedensten Bereichen der Volkskultur einen Einblick zu verschaffen und sich weiterzubilden.

Dorfverstand – Tradition erleben

Gestartet wurde am Freitagabend mit der Abschlussveranstaltung des Jahresthemas 2018 „Dorfverstand – Tradition erleben“. Neben der Verleihung der Dorfverstandstafeln, wurden die Highlights des letzten Landjugendjahres präsentiert und besondere Brauchtumsprojekte vorgestellt. Weiters gab Sabine Kronberger spannende Einblicke in die Welt des Brauchtums.

Vom Besenbinden bis zum Schuhplatteln

Die Kurspalette beim diesjährigen Påck Ma’s war breit gestreut. Das Angebot setzte sich zusammen aus zwei Volkstanzkursen und zwei Plattlerkursen, sowie einem Workshop zum Filzen von Hüten. Diese Module pausierten am Samstagnachmittag, so dass die Teilnehmer auch noch weitere Bereiche der Volkskultur kennen lernen konnten. Darunter waren die Workshops: Kartln, Maultrommel spielen, Flechtfrisuren, Besen binden, Sensen dengeln und altbewährte Hausmittel.



Volkskulturabend für jedermann

Beim Volkskulturabend am Samstag, präsentierten die Tanz- und Plattlergruppen des Påck Ma‘s, was sie an diesem Wochenende bereits gelernt haben. Diesen Abend liesen sich auch zahlreiche Ehrengäste wie, der Vöcklabrucker Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner, Bezirksbauernkammerobmann Johann Schachl, Maschinenringobmann von Schwanenstadt Gerhard Oberndorfer, sowie Direktor der LFS Vöcklabruck Johannes Oberascher nicht entgehen und waren davon sichtlich begeistert.

Bei Fragen zu den Veranstaltungen steht das Landjugend-Büro unter 050/69 02-1261 zur Verfügung.

 

 

 

Autor: Thomas Pürstinger

Bildquellen: Landjugend OÖ

Abdruck honorarfrei

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Information

Landjugend OÖ – Die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum

„Wir gestalten unser Lebensumfeld aktiv mit!“ – Diesen Leitgedanken verfolgen über 22.000 Jugendliche, die in 218 LJ-Gruppen in ganz Oberösterreich tätig sind. Damit ist die Landjugend die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum.

Die Landjugendgruppen gestalten ein umfangreiches Programm, das von Weiterbildung über Sport- und Freizeitangebote, Persönlichkeitsentwicklung, agrarischen Themen bis zum aktiven Mitarbeiten im Kultur- und Gemeinschaftsgeschehen in den Gemeinden reicht.

In unserem täglichen Handeln legen wir großen Wert auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sowie den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.

 

 

 

 

Für weitere Fragen steht gerne zur Verfügung:

Thomas Pürstinger

Auf der Gugl 3, 4021 Linz

050/6902-1266, Fax Dw 91266

thomas.puerstinger(at)ooe.landjugend.at; www.ooelandjugend.at

 

 

 

POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.