LJ Bogen

Landjugend - die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum

SiebzigAIR – Landjugend OÖ feiert

Alle Infos zum 70 Jahr Jubiläum findest du hier

Landjugend bedeutet für mich Freundschaft, Bildung, Gemeinschaft, Zusammenarbeit, etwas zusammen zu erreichen, Netzwerk, Kreativität ausleben, Brauchtum erleben, Projekte umsetzen, sportlich aktiv zu werden, Landwirtschaft zu erleben und noch vieles, vieles mehr!

Marlene Federlehner, Bezirksleiterin LJ Bezirk Kirchdorf

Wir Landjugendlichen haben in der Corona Zeit wieder bewiesen, dass Flexibilität und Gemeinschaft nichts Neues für uns sind. Trotz Abstand halten und sozialer Einschränkungen sind wieder tolle Projekte und neue Ideen entstanden. Auf das können wir stolz sein! Nun ist es wichtig weiterhin diszipliniert und verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen, damit wir nächstes Jahr wieder durchstarten können.

Theresa Neubauer, Landesleiterin

Die Planung und Durchführung einer Veranstaltung ist immer mit großem Aufwand verbunden und zieht große Verantwortung mit sich. Mit dem Festlratgeber wollen wir unseren Ortsgruppen sowie anderen Vereinen die Planung wesentlich erleichtern. Neben Gesetzen und Verordnungen, welche im Festlratgeber angeführt sind, legen wir dabei auch einen großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit.

Stephan Eichelsberger, Landesleiter-Stv.

Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass unserer Jugend ein Programm geboten wird. Ob auf Orts-, Bezirks- oder Landesebene - durch die vielfältigen Aktivitäten, die durch unsere Funktionäre coronagerecht organisiert werden, gibt es für unsere Mitglieder weiterhin viele Möglichkeiten ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten, auch wenn wir im Jahr 2020 auf Feste verzichten mussten. Um möglichst bald zu einem gewohnten Alltag zurückkehren zu können, ist es jetzt entscheidend diszipliniert zu bleiben. Zuversichtlich blicken wir somit ins Jahr 2021 - das Jahr des Jubiläums 70 Jahre Landjugend Oberösterreich.

Jakob Grafinger, Landesleiter-Stv.

Die vielfältigen Aktivitäten bei der Landjugend beanspruchen von unseren Funktionären viel Organisation, Engagement und Zeit. Zeit die wir freiwillig neben der Ausbildung, Arbeit und dem normalen Alltag ehrenamtlich investieren. Grund genug für uns das Thema "Jung & G'sund - aus gutem Grund" als Jahresthema auszuwählen - damit wir, unsere Funktionäre und Mitglieder weiterhin mit viel Energie den ländlichen Raum gestalten können.

Claudia Humer, Landesleiterin-Stv.