LJ Bogen

UU Reichenau

Brauchtum braucht ma

Kraft, Kondition und a guade Schneid benötigen die Teilnehmer am Sonntag, dem 22.Mai bei m Bezirksentscheid im Sensenmähen.

In verschiedenen Amateur- und Profiklassen treten die Teilnehmer gegeneinander an. Bewertet wird nach Zeit und Sauberkeit. Neben den normalen Landjugendwertungen wurde auch eine Senioren- und Gästewertungen vorgenommen, so dass jeder sein Können unter Beweis stellen könnte. Im Zuge des Projekts „Brauchtum braucht ma“ wurden in Zusammenarbeit mit Senioren alte Handwerke aus dem Mühlviertel präsentiert.