LJ Bogen

16.07.2018 2 Bundessiege für Oberösterreich in den Bundesentscheiden Reden & 4er Cup

2 Bundessiege für Oberösterreich in den Bundesentscheiden Reden & 4er Cup

Die Bundesentscheide Reden und 4er-Cup gingen von 12. bis 15. Juli in Warth in Niederösterreich über die Bühne. Unter den über 120 Teilnehmern aus ganz Österreich war natürlich auch Oberösterreich vertreten: Zwei 4er-Cup Teams und 8 Redner gingen für unser Bundesland ins Rennen um die heißbegehrten Medaillen – und waren dabei auch erfolgreich!



4er-Cup (Vielseitigkeits-Teamwettbewerb)

14 Teams aus ganz Österreich traten in diesem Jahr beim Bundesentscheid 4er-Cup an. Bei diesem Bewerb stellen sich die Teams, bestehend aus zwei Mädls und zwei Burschen, verschiedensten Aufgaben zu den Themen Allgemeinbildung, Aktuelles Zeitgeschehen, Geschicklichkeit und Kreativität. Nach zwei Wettkampftagen fand am Samstagabend das Finale des 4er-Cups statt. Das Team der Landjugend Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen) kämpfte darin neben 3 weiteren Bundesländern um die letzten entscheidenden Punkte. Am Ende schafften sie das beinahe unmögliche und das Team um Florian Hattinger, Sandra Kaser, Richard Kirchberger und Lisa Payrhuber krönte sich zum Bundessieger. Damit werden sie Österreich bei der European Rallye 2019 vertreten. Das zweite oberösterreichische Team, die Landjugend Sierning-Schiedlberg (Bezirk Steyr-Land), erreichte den 14. Rang im sehr anspruchsvollen Bewerb.

 

 

1. Platz:      Landjugend Meggenhofen, Bezirk Grieskirchen (Florian Hattinger, Sandra Kaser, Richard Kirchberger, Lisa Payrhuber)

 

14. Platz:    Landjugend Sierning-Schiedlberg, Bezirk Steyr-Land (Johanna Hütmeyer, David Rathgeb, Florian Ritt, Lisa Viehaus)



Redewettbewerb

Redegewandtheit, der Aufbau der Rede, der Einsatz von Gestik und Mimik, das Auftreten, die Sprache und der vermittelte Inhalt sind nur einige Kriterien, nach denen die Redner bewertet wurden. Dass die oberösterreichischen Teilnehmer keineswegs auf den Mund gefallen sind, bewiesen die Ergebnisse am Ende.

 

In der noch jungen Kategorie des Neuen Sprachrohrs zeigten die beiden oberösterreichischen Teilnehmer zwei unglaublich kreative Darbietungen mit ernstem Hintergrund. In Versform, als Kurzkabarett, durch einen Song oder in einer ganz anderen Form soll das Publikum zum Zuhören angeregt werden, wobei die Sprache dominierend sein soll. Christina Endmayer aus der Landjugend St. Marienkirchen (Bezirk Schärding) holte sich dabei den Bundessieger! Mit ihrem Poetry-Slam zum Thema „Das Bild unserer Welt“ überzeugte sie die Jury. Das ist bereits der dritte Bundessieg für das junge Ausnahmetalent aus Schärding, denn 2016 sicherte sie sich den 1. Platz in der Vorbereiteten Rede unter 18 und 2017 krönte sie sich zur Bundessiegerin in der Vorbereiteten Rede über 18. Auch Thomas Hartl (Landjugend Ottensheim-Puchenau, Bezirk Urfahr-Umgebung) erbrachte eine fantastische Leistung und sicherte sich mit seiner Darbietung zum Thema „Upcycling“ den tollen 6. Rang.

 

In der Vorbereiteten Rede unter 18 Jahren erreichte Manuel Grubmüller aus der Landjugend Handenberg (Bezirk Braunau) den tollen 5. Rang mit seiner anspruchsvollen Rede zum Thema „USA vs. China“. Katharina Plakolm aus Gramastetten (Bezirk Urfahr-Umgebung) sicherte sich den 8. Rang.

 

Viktoria Lettenmair (Landjugend Pfarrkirchen-Adlwang, Bezirk Steyr-Land) holte sich mit ihrer Rede zum Thema „Kinder Kinder sein lassen“ in der Kategorie Vorbereitete Rede über 18 Jahre den 6. Platz. In derselben Kategorie erreichte Melanie Reischl (Landjugend Gramastetten, Bezirk Urfahr-Umgebung) den 10. Rang.

 

In der Königsdisziplin der Spontanrede zeigten die Oberösterreichischen Teilnehmer ebenfalls auf. So durfte sich Lisa Stockhammer aus der Landjugend Steinerkirchen-Fischlham (Bezirk Wels-Land) nach dem Einzug in die Finalrunden über den guten 6. Rang freuen. Auch Michaela Sandmayr aus der Landjugend St. Florian-Niederneukirchen (Bezirk Linz-Land) brachte zwei tolle Reden zum Besten und erreichte den 9. Rang.

 

Aufgrund der tollen Leistungen freuen wir uns bereits jetzt auf die weiteren Bundesentscheide, die uns dieses Jahr noch erwarten:

  • BE Agrar- und Genussolympiade: 27. – 29. Juli im Burgenland

  • BE Pflügen: 24. – 25. August in Oberösterreich (Andorf im Bezirk Schärding)



Die Platzierungen der Oberösterreichischen Redner im Überblick:

Neues Sprachrohr:

1. Platz:           Christina Endmayer (LJ St. Marienkirchen, Bezirk Schärding)

6. Platz:           Thomas Hartl (LJ Ottensheim-Puchenau, Bezirk Urfahr-Umgebung)

 

Vorbereitete Rede U18:

5. Platz:           Manuel Grubmüller (LJ Handenberg, Bezirk Braunau)

8. Platz:           Katharina Plakolm (LJ Gramastetten, Bezirk Urfahr-Umgebung)

 

Vorbereitete Rede Ü18:

6. Platz:           Viktoria Lettenmair (LJ Pfarrkirchen-Adlwang, Bezirk Steyr-Land)

10. Platz:         Melanie Reischl (LJ Gramastetten, Bezirk Urfahr-Umgebung)

 

Spontanrede:

6. Platz:           Lisa Stockhammer (LJ Steinerkirchen-Fischlham, Bezirk Wels-Land)

9. Platz:           Michaela Sandmayr (LJ St. Florian-Niederneukirchen, Bezirk Linz-Land)



Bildtext

Bild 1:         Die Bundessieger im 4er-Cup – das Team der Landjugend Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen)

Bild 2:         Die strahlende Gewinnerin des neuen Sprachrohrs, Christina Endmayer.

Bild 3:         Die erfolgreichen oberösterreichischen Teilnehmer und deren Fans.

Bild 4:         Bei den unterschiedlichsten Stationen wurden Allgemeinwissen, Geschicklichkeit und Kreativität abverlangt.



Allgemeine Information

Landjugend OÖ – Die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum

„Wir gestalten unser Lebensumfeld aktiv mit!“ – Diesen Leitgedanken verfolgen über 21.000 Jugendliche, die in 218 LJ-Gruppen in ganz Oberösterreich tätig sind. Damit ist die Landjugend die aktivste Jugendorganisation im ländlichen Raum.

Die Landjugendgruppen gestalten ein umfangreiches Programm, das von Weiterbildung über Sport- und Freizeitangebote, Persönlichkeitsentwicklung, agrarischen Themen bis zum aktiven Mitarbeiten im Kultur- und Gemeinschaftsgeschehen in den Gemeinden reicht.

In unserem täglichen Handeln legen wir großen Wert auf die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sowie den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.

 

Für weitere Fragen steht gerne zur Verfügung:

Julia Breitwieser

Auf der Gugl 3, 4021 Linz

050/6902-1265

julia.breitwieser@lk-ooe.at; www.ooelandjugend.at

 

 

Bilder zum Downloaden!

  • Bild 1.pngDie Bundessieger im 4er-Cup – das Team der Landjugend Meggenhofen (Bezirk Grieskirchen)
  • Bild 2.JPGDie strahlende Gewinnerin des neuen Sprachrohrs, Christina Endmayer
  • Bild 3.JPGDie erfolgreichen oberösterreichischen Teilnehmer und deren Fans.
  • Bild 4.pngBei den unterschiedlichsten Stationen wurden Allgemeinwissen, Geschicklichkeit und Kreativität abverlangt.
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.