LJ Bogen

Empfehlungen zu JHVs

Maßnahmen gültig ab 11. Jänner 2022

Empfehlungen zur Durchführung von Jahreshauptversammlungen

  • Die 2G-Regelung ist bei der Durchführung der JHV verpflichtend einzuhalten.
  • Es wird empfohlen zusätzlich zur 2G-Regelung von den Teilnehmern einen gültigen und negativen Corona-Test zu verlangen.
  • Die Kontaktdaten müssen unabhängig der Teilnehmeranzahl erfasst werden.
  • Es gilt die FFP2-Maskenpflicht. In Gastronomiebetrieben darf die Maske am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.
  • Im Gasthäusern gilt eine Personengrenze für Veranstaltungen von 25 Personen. Ob die Jahreshauptversammlungen hier auf Grund des Versammlungsgesetzes von der Personengrenze ausgenommen sind, sieht leider jede Bezirkshauptmannschaft etwas anders. Wir bitten deshalb darum, mit eurer Bezirksleitung in Kontakt zu treten, da diese darüber informiert sind, wie es im jeweiligen Bezirk ausgelegt wird.
  • Sitzplatzzuweisung:
    • Werden keine Sitzplätze zugewiesen, dürfen max. 25 Personen bei der Jahreshauptversammlung dabei sein.
    • Nur wenn ausschließlich zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze vorhanden sind, dürfen mehr als 25 Personen in geschlossenen Räumen zusammenkommen. Dazu ist ein genauer Sitzplatz erforderlich und auch die Plätze müssen beschriftet sein.
    • Diese Regelung gilt für indoor und outdoor-Zusammenkünfte!
  • Ab 50 Personen …
    • muss die Jahreshauptversammlung eine Woche vorher bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt werden. Hier geht’s zum Formular.
    • sind ein COVID-Beauftragter und ein Präventionskonzept notwendig.
  • Wir empfehlen die Jahreshauptversammlung als Hybrid-Veranstaltung durchzuführen. So können zumindest jene, die die Kriterien von 2G erfüllen, eine Jahreshauptversammlung in präsenter Form erleben.
    • Durch die Plattform Zoom und mit einer Kamera kann die Jahreshauptversammlung live übertragen werden, so dass alle anderen Mitglieder von Zuhause aus zusehen können.
    • Führt man die Wahl digital durch, so kann der Link zur Wahl via Chat bei Zoom den Zuhausegebliebenen bereit gestellt werden, so dass auch diese die Möglichkeit haben, ihre Stimme abzugeben.

 

Alle Jahreshauptversammlungen müssen bis 31. Jänner 2022 durchgeführt werden.

Du fragst dich, welche Inhalte eine Jahreshauptversammlung enthalten muss, weil du diese online durchführen möchtest? Dann findest du hier deine Antworten darauf:

Download Online-Jahreshauptversammlungen